Aus der Ferne draufgeschaut: Die ersten Spiele der Saison

GelbSchwarzBubeLupeDie ersten vier Spiele in der Bezirksliga sind gespielt und es war jede Menge Musik drin in den Begegnungen unseres Teams. 4 Spiele, 4 Punkte, Platz 12, gegen zwei Topteams bereits gespielt - das liest sich ganz vernünftig, wenngleich es auch ein/zwei Pünktchen mehr sein könnten.

150816 SVO SGE BLSpielt01 03

Einen tollen Fight und eine Dramaturgie wie für Hollywood geschrieben, so lässt sich das erste Spiel gegen Empfingen zusammenfassen. Da war alles drin - Eigentor, Elfmeter, Platzverweis, später Ausgleich und noch späterer Siegtreffer durch den kurz zuvor eingewechselten Coach Stefan "Zecke" Jäkle... 4:3 hieß es am Ende für unsere Jungs. Was wiederum die Südwestpresse zur Überschrift brachte:

150817 Bezirksliga Spieltag01 HeadlineSWP

Zum ersten Auswärtsspiel und gleichzeitg dem 200. Bezirksligaspiel mit SVO Beteiligung ging es nach Salzstetten. Wieder gelang dem Gegner eine schnelle zwei Tore Führung und wieder wurde ein Spieler des Gegners des Feldes verwiesen. Dieses mal gelang es unseren Jungs aber nicht mehr, das Spiel zu drehen. Mit 2:1 musste man sich geschlagen geben.

5 Tore musste man hinnehmen in den ersten beiden Spielen und kein einziges davon war aus dem Spiel heraus erzielt worden - entweder Freistoss- oder Strafstosstor und einmal übernahm man den Job des Gegners und versenkte den Ball im eigenen Tor.

Diesbezüglich und jetzt muss man dann etwas sarkastisch sein wurde es im Spiel gegen Freudenstadt besser - 9 Mal netzten die Kreisstädter bei bestem Fußballwetter auf einer schön hergerichteten Wiese ein und verdarben den Gelb-Schwarzen mal so richtig den Mittwochabend (nachdem der Zweiten am tagszuvor ähnliches wiederfuhr). Alle 9 Treffer waren fein herausgespielt und die Gäste präsentierten sich um mindestens eine Klasse besser als unsere Elf. ABER und das muss auch gesagt werden, unsere Jungs gaben sich nie auf und konnten die zweite Halbzeit ergebnismäßig ausgeglichen gestalten und mit einem 3:3 abschließen - was nichts an der Deutlichkeit der 9:4 Klatsche ändert.

Man sucht dann ja immer noch etwas positives. Also haben wir bei so vielen Toren einen Blick in die fussball.de Statistik geworfen und siehe da: Von allen Amateurspielen in Deutschland die in diesen Tagen um den 26. August stattfanden war diese Begegnung mit 13 Treffern die torreichste in einer Bezriksliga und die einzige Partie die 13 Treffer brachte und kein Team dabei zweistellig unterging. Na prima ;o(

2015 SVO FDS 4 9

Nach so einem Nackenschlag musste man 4 Tage später in Ergenzingen antreten und mancher Pressevertreter kündigte schon das nächste Unheil für den SVO an. Doch unsere Männer schüttelten die Freudenstadterfahrung ab und konnten bei tropischer Hitze nach einem tollen Kampf einen verdienten Punkt im Gäu einfahren - der wichtig war nicht nur für das Punktekonto sondern auch das Innenleben der Mannschaft und dem Vertrauen mithalten zu können in der Bezirksliga. Leider muss man nun in den nächsten Spielen auf Spielführer Uwe Haizmann verzichten, der sich kurz vor Schluß in Ergenzingen wegen einer Notbremse den roten Marschbefehl einhandelte.

GelbSchwarzBubeLupeWas kann man aus der Ferne sonst noch erkennen: Gleich in den ersten zwei Wochen der Saison hatte man 4 Ausfälle bei der Ersten zu beklagen, umso wichtiger ist es auf die Zweite zurückgreifen zu können, um die Lücken bei der Ersten zu schließen. So gelang Benji Stahl, einem Leistungsträger der Zweiten, der wichtige Ausgleichstreffer in Ergenzingen.
Je fitter und eingespielter die Zweite ist, je erfolgreicher ist die Mannschaft auch und je einfacher ist der Sprung in die Erste. Leider ist aber die Zweite noch nicht so richtig in der Runde angekommen. 3 Spiele - 3 Niederlagen und noch keinen Treffer erzielt. Da ist deutlich mehr drin und die spielfreien Tage werden jetzt genutzt, das Versäumte aufzuholen, dann wird man auch aus der Ferne mehr Gutes über die Zweite berichten können.

Also Jungs dranbleiben und weiter Punkten bzw. um die ersten Punkte fighten!

Appropos Ausblick und Punktekonto, da haben wir was bei kicker.de entdeckt. Den Tabellenrechner eine kleine interaktive Spielerei im Internet der immer ausgehend vom aktuellen Tabllenstand es ermöglicht Ergebnisse künftiger Spieltage zu tippen, um dann die Auswirkungen auf die Tabelle direkt angezeigt zu bekommen. Na dann mal los, lasst eurer Phantasie freien Lauf und spielt "was wäre wenn" - vielen Dank dem Kicker...(aufs Bild klicken um die Seite im Angebot von kicker.de öffnen)

SymbTabellenRechner

Gutes gibt es über unsere Zuschauer zu sagen. Die kommen reichlich und es ist schon ein deutlicher Unterschied zu spüren zwischen Kreisliga A und Bezirksliga. Da macht das Kicken (es sei denn man spielt gegen Freudenstadt) dann noch mehr Spaß und die Zuschauer haben bei 27 Teffern (11:16) bisher bei unseren Begegnungen am wenigsten Geld für einen Treffer berappen müssen ;o) Vielen Dank für die große Unterstützung bis hierher und haltet weiter zu den Teams.

150816 SVO SGE BLSpielt01 01

Jetzt ist aber erst einmal Bezirkspokal bei den SF Göttelfingen (Seewald) am Donnerstag, 03. September tritt man im hinteren Wald an, ehe nach einem spielfreien Wochenende die SG Vöhringen mit beiden Teams am Wasserturm zu Gast ist. Am 13. September geht es dann also wieder um ganz wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.

 

Derzeit online

Aktuell sind 177 Gäste und keine Mitglieder online

Wir werden unterstützt von

Impressum

SV Oberiflingen e. V.
72296 Schopfloch

Aktuelle Seite: Home Aktuelles ... zum Fußball Aus der Ferne draufgeschaut: Die ersten Spiele der Saison