2011/KW26: Terrasse nimmt Gestalt an

TerrasseObwohl bis jetzt nur die beiden Stützmauern für die Terrasse gesetzt sind, bekommt man schon große Lust darauf diese zu nutzen. Zur Hälfte überdacht und durch das Sportheim weitgehend windgeschützt, wird diese nach Fertigstellung des Sportheimes sicherlich ein Highlight des Komplexes sein. Neben dem hervorragenden Blick auf die Spielfelder bietet die Terrasse ebenfalls einen herrlichen Fernblick in Richtung Hornisgrinde über den Schwarzwald hinweg und das Gäu bis hin zum Stuttgarter Fernsehturm (dessen Warnleuchte man bei guter Sicht blinken sieht) sowie in Richtung Osten über das Neckartal hinweg bis zur Schwäbischen Alb.

Im Umkleide- und Duschbereich wurden nach Fertigstellung des Wandputzes die Bodenabläufe gesetzt, so dass in den kommenden Tagen die Bodendämmung sowie die Heizrohre der Fußbodenheizung verlegt werden können, ehe dann Anfang Juli der Estrich gegossen wird.

SchallschutzmatteIm Gastraum ist nun ein großer Teil des Raumes mit Rigipsplatten beplankt. Ebenso das Büro, das Stuhllager sowie der Vorratsraum und der Haupteingangsbereich. Im Bereich der WC's ist man gerade dabei die letzten Meter der insgesamt 4 km Elektroleitungen zu verlegen und die OSB Platten anzubringen. Im Schulungsraum sind noch einige wenige Dämmarbeiten zu erledigen. Im Gastraum selbst hat man im Deckenbereich begonnen die Schallschutzmatten anzubringen, die vermeiden soll, dass später der Lärmpegel unangenehm hoch ist und der Gastraum dadurch an Gemütlichkeit einbüßt. Zwischen diesen Matten und der sichtbaren Lochdecke werden die Elektroleitungen für Licht etc. verlegt.

Damit in den nächsten Wochen die Heizungsanlage, die Pumpe für die Beregnungsanlagen sowie die Kältetechnik installiert werden kann, wurde in den vergangenen Wochen viel an den über 100 Jahre alten Wänden gespachtelt und gestrichen. Dort sind noch einige wenige vorbereitende Handgriffe zu erledigen, dann kann installiert werden.

Um die teilweise sperrige Technik in den Keller zu bekommen, wird zeitnah die Giebelwand zum Wasserturm hin final gestrichen. Dann ist auch dieses "Geheimnis" gelüftet, welche Farbe wohl für den Anstrich gewählt wurde. Weiß wird's nicht.

Für die Boden- und Wandfliesen sind die ersten Muster eingetroffen. Im Bereich des Gastraumes und des Eingangs werden warme Töne verwendet werden. Im Umkleide- und Duschbereich wird die Bodenfliese farblich ins gräuliche gehen.

Die folgenden Bilder wurden am 25. Juni 2011 aufgenommen:

  • RIMG0008
  • RIMG0009
  • RIMG0010
  • RIMG0011
  • RIMG0012
  • RIMG0013
  • RIMG0014
  • RIMG0015
  • RIMG0016
  • RIMG0019

Derzeit online

Aktuell sind 413 Gäste und keine Mitglieder online

Wir werden unterstützt von

Impressum

SV Oberiflingen e. V.
72296 Schopfloch

Aktuelle Seite: Home Der Verein Vereinsgelände & Hallen Bautagebuch Sportheimbau 2011/KW26: Terrasse nimmt Gestalt an