Vor 10 Jahren - Hoffnung wächst aus dem Boden auf Krimpelen

RIMG0045Eigentlich sollte im Spätherbst 2010 mit dem Wiederaufbau des Sportheims am Wasserturm begonnen werden. Doch ein Wintereinbruch - wie es ihnen früher öfter gab und heute kaum noch gibt - legte alle Außenarbeiten ab Anfang November bis Mitte/Ende Januar 2011 auf Eis - im wahrsten Sinne des Wortes. Diesem außerordnetlich langen, schneereichen und kalte Winter folgte ein Frühjahr mit traumhaftem, trockenem Wetter, das es den ausführenden Baufirmen und den Vereinsmitgliedern ermöglichte zügig das Sportheim zu dicht zu bekommen.

Ende März 2011 stand die Hülle und am 8. April 2011 konnte Richtfest gefeiert werden.

Hier nochmals ein Rückblick auf die frühe Bauphase vor 10 Jahren.

Viel Spaß beim Durchblättern des Bautagebuchs:

2010/KW44: Die Baugenehmigung ist da!!! ...
2010/KW45: Jetzt kann's losgehen!
2010/KW47: Der Wintereinbruch verhindert Baubeginn
2011/KW02: Ab jetzt wird am Sportheim gebaut!
2011/KW03: Es wird gebaggert, gesägt und gehämmert - es geht voran
2011/KW04: Die Holzelemente sind nahezu komplett hergestellt
2011/KW05: Auch auf der Baustelle auf Krimpelen geht es voran
2011/KW06: Erste Fundamente sind betoniert
2011/KW07: Bodenplatten im Umkleidebereich sind fertig
2011/KW08: Fundamente weitgehend hergestellt
2011/KW09: Das Sportheim nimmt Konturen an
2011/KW10-2: Bald ist der "Deckel" drauf auf dem Keller
2011/KW10: Bald kann die Decke gelegt werden
2011/KW11: Die Betonarbeiten sind abgeschlossen. Das Mauerwerk entsteht
2011/KW12: Erstes Gebälk ist gelegt
2011/KW13: Auf Krimpelen steht wieder ein Sportheim!!!
2011/KW14: Nach 337 Tagen konnte Richtfest gefeiert werden

Derzeit online

Aktuell sind 85 Gäste und keine Mitglieder online

Wir werden unterstützt von

Impressum

SV Oberiflingen e. V.
72296 Schopfloch

Aktuelle Seite: Home Aktuelles ... zum Verein Vor 10 Jahren - Hoffnung wächst aus dem Boden auf Krimpelen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.